8 Characters of Comedy – Eine Einführung

“Bringst du sie zum Weinen kannst du Karriere machen. Bringst du sie zum Lachen kannst du zum Größten werden.”

Unbekannter Verfasser

In Scott Sedita’s Buch “The 8 Characters of Comedy” wird ein systemtatischer Ansatz in der Figurenfindung für die komödiantische Arbeit auf der Bühne oder vor der Kamera beschrieben. Dieser ist nicht nur für SchauspielerInnen wichtig, sondern auch für Autoren, Caster und Produzenten. Als ich das Buch vor ein paar Jahren laß, öffnete sich mir eine neue Welt. Die Sitcoms, die ich als Kind und Jugendlicher verschlang, hatten auf einmal ein System. Manche Menschen sind lustiger als andere, das stimmt und ein natürliches Gefühl für komische Momente sind manchen Menschen angeboren. Mithilfe der Struktur werden allerdings Tools an die Hand gegeben, bei deren Anwendung JEDER lustiger wird. Und das garantiert. Ausgehend von festen Figuren die in der Interaktion schon ein großen Spannungsbogen generieren und möglichst kontrastreich agieren, werden die Figuren mit klaren Charaktereigenschaften und Absichten ausgestattet. Die Wirkung der Figuren im Verbung und deren Funktion für die Zuschauer, sind nicht allein auf das Comedy-Fach beschränkt, sondern geben jeder Figur neue Farben. Denn nach wie vor gilt die Aussage: “Comedy ist eine todernste Sache”. Willkommen in der Schule der Comedy!

„8 Characters of Comedy – Eine Einführung“ weiterlesen