Emotionales Zuhören@NowHere Akademie

Wie steht es eigentlich um unsere Glaubwürdigkeit als Impro-Schauspieler*innen? Sind wir, neben der Entwicklung der Story, in der Lage unseren Figuren ein klare Haltung zu geben und präsent im Moment zu agieren?

Die NowHere-Akademie lädt ein, die Meisner-Technik bei Henrik Martz zu erlernen und dieses mit Nadine Antler ins Improvisationstheater zu übertragen. Wir möchten euch einladen, mit Hilfe der Meisner-Technik eure schauspielerischen Fähigkeiten zu verbessern und aus einem starken Schauspiel heraus die Szenenarbeit im improvisierten Theater zu stärken.

Das Training eignet sich für erfahrene Improvisationstheater-Spieler*innen, die sowohl schauspielerische Grundlagen für ihre Improvisation auf der Bühne legen möchten wie auch für bereits Meisner-Erfahrene, die ihr Schauspiel im Improvisationstheater intensivieren möchten. Durch den starken Fokus auf das Feedback wird ein Bewusstsein der schauspielerischen und improvisatorischen Fähigkeiten sowie von weiteren Entwicklungsmöglichkeiten ermöglicht.

Trainer-Team:
Hendrik Martz – ausgebildet in New York am Neighborhood Playhouse in New York – wird seine Expertise als Schauspieler und Schauspieltrainer in diesen Workshop einbringen und die Grundlagen der Eight Characters of Comedy vermitteln.

Nadine Antler – Improvisationstheaterschauspielerin und -trainerin – wird gemeinsam mit den Teilnehmer*innen des Workshops das erlernte Schauspielhandwerk in Comedy-Improvisationstechniken (wie game of the Scene and Physical Comedy) einbetten sowie Grundlagen des Clowns-Trainings für die Improvisation nutzbar machen.

Termin: Fr. 05. – So 07. April 2024

Wo: Die Motte – Hamburg

Workshopgebühr: 275,00 Euro (inkl. Mwst.)

Bei Fragen oder Unsicherheit: Schreib uns eine Mail an info@nowhere-akademie.de

Teilnahmevoraussetzungen:

– Fundierte praktische Vorerfahrungen und Kenntnisse im Improvisationstheater und/oder im Schauspiel 

– Kritikfähigkeit und Offenheit gegenüber Feedback

– Einlassen auf eine fordernde schauspielerische Arbeit, die eine Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit und Ausdrucksfähigkeit erfordert.