Termine

  • Fr
    12
    Okt
    2018
    So
    14
    Okt
    2018
    16:00Zürich

    Schauspiel ist die Fähigkeit, wahrhaftig unter imaginären Umständen zu leben.

    Sanford Meisner war davon überzeugt, das Schauspieler darin trainiert werden können, einander wirklich zuzuhören, sich öffnen und davon ausgehend Momente auf der Bühne oder vor der Kamera wirklich miteinander leben können, anstatt dies nur vorzugeben. Im Gegensatz zu Strassbergs “Method” geht es nicht um das wiedererleben biographischer Moment, sondern das Verankern im Hier und Jetzt, dem “Moment-to-Moment-Game”, wie Meisner es nannte. Mit dieser These, konsequenter Umsetzung und den entsprechenden Übungen wurde Meisner einer der revolutionärsten Schauspiellehrer weltweit, der aus der Film- und Theaterszene nicht mehr wegzudenken ist.

    Im ersten Teil werden die Teilnehmer in das Grundkonzept der Meisner Technik eingeführt. Wir erlernen die Grundübung der Meisner Technik, die Repetition. Meisner entwickelte die Übung, um es Schauspielern zu ermöglichen frei von intellektuellen Prozessen, spontan und intuitiv mit dem Partner in Kontakt zu treten. Der 1. Teil ist Auftakt zu einer Workshopreihe, in der den Teilnehmer*Innen die Grundlagen der Meisner-Technik vermittelt werden.

    Infos:

    12.10.-14.10.2018 in Zürich
    Fr. 16.00-21.00 Uhr
    Sa., So. 10.00-18.00 Uhr
    Kosten: 380,00 CHF

    Weitere Infos und Kontakt unter:

    coach@coach-martz.de oder

    +49(0)15234047971

    Beschreibung ansehen
  • Do
    01
    Nov
    2018
    So
    04
    Nov
    2018
    10:00Filmwerkstatt München

    Concentration away from yourself is the creative source of acting for film & television. / Die Konzentration von sich selbst auf sein Gegenüber zu lenken, ist die kreative Quelle des Schauspiels für Film & Fernsehen. (Charles E. Conrad)

    Was ist Camera Acting eigentlich? Viele Workshopangebote werben mit diesem Begriff. Bei näherer Betrachtung findet man dann aber nur relativ vage Informationen zum "Schauspiel vor der Kamera" – meist nur zu Themen wie: Kameraposition, Marken und dergleichen. Dabei handelt es sich bei Camera Acting um eine eigenständige Technik des Schauspiels, die ganz andere Elemente beinhaltet als die Arbeit auf der Bühne.

    In den 1960er Jahren entwickelte Charles E. Conrad auf Basis der Meisner Technik seine eigene Art des Camera Acting. Im Gegensatz zu anderen Coaches ging es ihm nicht darum, den Text zu analysieren, eine Haltung zu finden und daraus Handlungen oder Emotionen abzuleiten. Vielmehr arbeitete er daran, mit Hilfe der Repetition-Übung die Konzentration komplett auf den Partner zu verlagern und somit alle Handlungen, Reaktionen und Emotionen intuitiv aus der Präsenz des Partners zu beziehen.

    In unserem viertägigen Workshop werden die Teilnehmer anhand einer Szene in diese Technik eingeführt und unterrichtet. Die Spielpartner werden die Szene an den vier Tagen durch Improvisationen und Übungen vor der Kamera erarbeiten. Am dritten und vierten Tag werden die Szenen dann mit der Kamera aufgezeichnet und ausgewertet. Nach dem Workshop erhalten die Teilnehmer eine geschnittene Version ihrer Szene auf DVD.

    Weitere Infos und Anmeldung unter:

    Filmseminare.de

    Beschreibung ansehen
  • Fr
    22
    Feb
    2019
  • Fr
    01
    Mrz
    2019
  • Mo
    18
    Mrz
    2019
    Fr
    10
    Mai
    2019
    10:00Berlin

    [su_dropcap style="default" size="3"]D[/su_dropcap]asCamera Acting LAB ist ein achtwöchiger, auf professionelle Schauspieler_innen ausgerichteter Lehrgang. Die Teilnehmer_innen werden auf die Arbeit vor der Kamera trainiert, erhalten professionelles Demomaterial und Workshops zur Positionierung am Markt. Der Lehrgang ist zertifiziert und durch die Arbeitsagentur förderbar.

    Es bietet Schauspieler_innen die Möglichkeit, sich in den Bereichen Positionierung, Spiel vor der Kamera, Demomaterial und Selbstvermarktung zu qualifizieren. In unserem 40-Tage-Workshop behandeln wir die Thematik Camera Acting nicht nur nach technischen Gesichtspunkten, sondern bieten einen intensiven Schauspielworkshop, in dem wir uns der eigentlichen Thematik von Schauspieler_innen widmen: dem schauspielerischen Verhalten vor einer Kamera und der Vermarktung des eigenen Angebots. In diesen beiden Ebenen bewegt sich der_die Schauspieler_in. Genau hier setzt das Camera Acting LAB an und wird jedem_jeder Teilnehmer_in ein Demo Reel produzieren und damit helfen, die wichtigen Kontakte zu Agenturen und Castern zu pflegen.

    ZIELE
    Das Angebot des Camera Acting LAB richtet sich an Schauspieler_innen mit einer abgeschlossenen Ausbildung und/oder nachweisbarer Praxiserfahrung im Bereich Schauspiel (Theater/Film). Das Lab besteht aus drei Blöcken: Im Schauspielblock werden die Teilnehmer_innen in den effizientesten Methoden für die Arbeit vor der Kamera, wie z.B. Meisner-Training, Chubbuck-Technik oder Source Tuning, unterrichtet. Der Fokus des Praxisblocks liegt auf dem Produzieren von professionellem Demomaterial. Konzepte zur erfolgreichen Selbstvermarktung, um sich bei Castern vorzustellen, mit Agenturen zu kommunizieren oder sich auf den gängigen Plattformen zu präsentieren, werden im letzten Block gelehrt. Für Schauspieler_innen, die aus dem Theaterbetrieb kommen oder solche, die einen Impuls für den (Neu)Start im TV-Business suchen, ist dies der ideale Weg, um den Anfang zu wagen.

    Voraussetzungen für eine Teilnahme:
    • Abgeschlossene Ausbildung als Schauspieler_in
    • Nachweisbare Erfahrung im Bereich Schauspiel
    • Teilnahme an einem Casting

    INHALTE
    [su_list icon="icon: star" icon_color="#e52d00"]

    • Einführung in Schauspiel vor der Kamera
    • Meisner Training
    • Chubbuck Training
    • Source Tuning
    • Textanalyse
    • Kamerapraxis
    • Arbeit an der Rolle
    • Kommunikation mit Regie
    • Erarbeiten eigener Szenen
    • Produktion Demoszenen
    • Casting Workshop
    • Agentur Workshop
    • Marketing Workshop

    [/su_list]

    BEWERBUNG
    Die Teilnehmer_innen können sich bis zum 15.02.2019 mit einer Vita und Foto am Filmhaus Babelsberg bewerben. Das Casting zur finalen Auswahl der Teilnehmer_innen findet am 22.02.2019 in Berlin statt. Die Teilnahme am Casting ist Bedingung für eine Aufnahme in den Kurs.

    ABLAUF UND ABSCHLUSS
    Der Workshop erstreckt sich über einen Zeitraum von acht Wochen, beginnt am 08.03.2019 und endet am 10.05.2019. Die Seminarzeiten liegen von Montag bis Freitag zwischen 10 Uhr und 17:30 Uhr. Nach dem Workshop erhalten die Teilnehmer_innen ein Zertifikat. Die fertig geschnittenen Szenen und das Rohmaterial werden den Teilnehmer_innen nach Beendigung des Workshops ausgehändigt.

    QUALITÄTSSICHERUNG
    Sowohl die Weiterbildungsmaßnahme „Camera Acting LAB“ als auch wir als Maßnahmenträger sind durch die APV Zertifizierungs GmbH, einer von der Bundesagentur für Arbeit als fachkundig anerkannten Stelle, nach der AZAV zertifiziert.

    KOSTEN UND FÖRDERUNG
    Der Workshop kostet 3200,00 € inkl. MwSt. Er kann über den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit, der Bildungsprämie und der GVL gefördert werden.

    ANMELDUNG
    Bewerbungsunterlagen bitte via Mail an bewerbung@camera-acting-lab.de schicken

    Beschreibung ansehen
  • Mi
    29
    Mai
    2019
    So
    02
    Jun
    2019
    18:00Theaterschule Frankfurt
  • Mi
    19
    Jun
    2019
    So
    23
    Jun
    2019
    18:00Camera LAB Studio - Berlin

    Die Meisner Intensives sind Workshops an denen wir Szenen nach den Grundsätzen der Meisner Technik erarbeiten. Die Workshops richten sich an professionelle Schauspieler*Innen, die regelmäßig auf Bühnen stehen (sowohl im Theater als auch im Improbereich), oder vor Kameras arbeiten und schon fundierte Kenntnisse in der Meisner Technik haben.

    Mittwoch: 18.00-22.00
    Do.-So: 10.00-18.00 Uhr.

    Die Kosten belaufen sich auf 350,00€. Ort des Workshops ist Berlin-Kreuzberg.

    Beschreibung ansehen
  • Mi
    11
    Sep
    2019
    So
    15
    Sep
    2019
    9:00DMA - Medienakademie Berlin

    Die Meisner Intensives sind Workshops an denen wir nach den Grundsätzen der Meisner Technik arbeiten. Die Workshops richten sich an professionelle Schauspieler*Innen, die regelmäßig auf Bühnen stehen (sowohl im Theater als auch im Improbereich), oder vor Kameras arbeiten.

    Der Workshop kostet 310,00 € (260,00€ ermäßigt)

    Workshopzeiten sind: Mi. 18-00 - 22.00, Do.-So. 10.00-18.00 Uhr

    Förderbar über die Bildungsprämie und die GVL

    Beschreibung ansehen
  • Mo
    16
    Sep
    2019
    Fr
    27
    Sep
    2019
    9:00Die Medienakademie - Berlin

    In meinem Workshop folgen wir dem bewährten System des Camera Acting LAB: Profil > Training > Dreh > Marketing. Alles kompakt in 10 Tagen.

    Jeder Teilnehmer erhält zwei Demoszenen, eine Analyse seiner Wirkung und seiner sichtbaren Präsenz als Schauspieler.

    [read more…]

    Beschreibung ansehen
  • Mi
    02
    Okt
    2019
    So
    06
    Okt
    2019
    10:00Theaterschule Frankfurt

    Die Meisner Intensives sind Workshops an denen wir Szenen nach den Grundsätzen der Meisner Technik erarbeiten. Die Workshops richten sich an professionelle Schauspieler*Innen, die regelmäßig auf Bühnen stehen (sowohl im Theater als auch im Improbereich), oder vor Kameras arbeiten und schon fundierte Kenntnisse in der Meisner Technik haben.

    Beschreibung ansehen
  • Do
    31
    Okt
    2019
    So
    03
    Nov
    2019
    10:00Münchner Filmwerkstatt
  • Mo
    11
    Nov
    2019
    Fr
    22
    Nov
    2019
    8:30Berlin-Kreuzberg

    In meinem Workshop folgen wir dem bewährten System des Camera Acting LAB: Profil > Training > Dreh > Marketing. Alles kompakt in 14 Tagen.

    Jeder Teilnehmer erhält zwei Demoszenen, eine Analyse seiner Wirkung und seiner sichtbaren Präsenz als Schauspieler.

    [read more…]

    Beschreibung ansehen
  • Mo
    13
    Jan
    2020
    Fr
    24
    Jan
    2020
    8:30Berlin-Kreuzberg

    In meinem Workshop folgen wir dem bewährten System des Camera Acting LAB: Profil > Training > Dreh > Marketing. Alles kompakt in 14 Tagen.

    Jeder Teilnehmer erhält zwei Demoszenen, eine Analyse seiner Wirkung und seiner sichtbaren Präsenz als Schauspieler.

    [read more…]

    Beschreibung ansehen
  • Mo
    27
    Jan
    2020
    Fr
    31
    Jan
    2020
    8:30Berlin-Kreuzberg

    Die Meisner Intensives sind Workshops an denen wir nach den Grundsätzen der Meisner Technik arbeiten. Die Workshops richten sich an professionelle Schauspieler*Innen, die regelmäßig auf Bühnen stehen (sowohl im Theater als auch im Improbereich), oder vor Kameras arbeiten.

    Der Workshop kostet 357,00 € inkl.MwSt.

    Workshopzeiten sind: Mo-Fr. 08.30-16.30 Uhr

    Förderbar über die GVL

    Beschreibung ansehen
  • Mo
    17
    Feb
    2020
    Fr
    21
    Feb
    2020
    10:00Würzburg

    Die Meisner Intensives sind Workshops an denen wir nach den Grundsätzen der Meisner Technik arbeiten. Die Workshops richten sich an professionelle Schauspieler*Innen, die regelmäßig auf Bühnen stehen (sowohl im Theater als auch im Improbereich), oder vor Kameras arbeiten.

    Beschreibung ansehen
  • Fr
    13
    Mrz
    2020
    So
    15
    Mrz
    2020
    18:00Theaterschule Frankfurt

    Das Programm „Grundlagen der Meisner Technik“ bietet Interessierten die Möglichkeit mit den Grundlagen der Meisner Technik vertraut zu machen. Außerdem wird die Herangehensweise Sanford Meisners an das Thema Schauspiel verdeutlicht.

    Sanford Meisner war davon überzeugt, das Schauspieler darin trainiert werden können, einander wirklich zuzuhören, sich öffnen und davon ausgehend Momente auf der Bühne oder vor der Kamera wirklich miteinander leben können, anstatt dies nur vorzugeben.
    Mit dieser These, konsequenter Umsetzung und den entsprechenden Übungen wurde Meisner einer der revolutionärsten Schauspiellehrer weltweit.

    Das Programm ist in vier Workshops unterteilt, in denen der Inhalt des ersten Jahres der Ausbildung am Neighborhood Playhouse in New York abgebildet wird. Die Vier Teile bauen aufeinander auf und müssen nacheinander absolviert werden. Sollte ein Teilnehmer die Grundsätze der Repetition Übung beherrschen, kann er in Teil II einsteigen. Die Workshops dauern jeweils zweieinhalb Tage.

    Erfahrungen im Schauspiel erwünscht!

    Meisner Workshop Part I / 13.-15.03.20

    Im ersten Teil werden die Teilnehmer in das Grundkonzept der Meisner Technik eingeführt. Wir erlernen die Grundübung der Meisner Technik, die Repetition. Meisner entwickelte die Übung, um es Schauspielern zu ermöglichen frei von intellektuellen Prozessen, spontan und intuitiv mit dem Partner in Kontakt zu treten.

    Meisner Workshop Part II / 12.-14.06.20

    In Teil II vertiefen wir die im ersten Teil erlernten Inhalte. In der Repetition Übung wird vertieft. Meisners Konzept der „wahrhaftigen Handlung“ wird anhand der Independent Activity trainiert und gefestigt. Gleichzeitig wird ein neues Element, „Knocks“, hinzugefügt. Die Teilnehmer erhalten eine kleine Szene, in der sie erlerntes praktisch anwenden können.

    Meisner Workshop Part III / 11.-13.09.20

    Der dritte Teil beschäftigt sich mit dem Element der Emotional Preparation. Basierend auf den vorangegangenen Teilen verankern wir unsere Arbeit in einem emotionalen Fundament. Ziel ist die wahrhaftige Handlung auf Basis einer tiefen Beziehung zwischen den Spielpartnern. Die Teilnehmer arbeiten an einer längeren Theaterszene.

    Meisner Workshop Part IV / 06.-08.11.20

    Im letzten Workshop wird die Emotional Preparation vertieft. Anhand der „Spoon River Anthologie“ wird wir Monologarbeit nach Meisner vermittelt und das Konzept der individuellen emotionalen Vorbereitung auf eine Szene aufgezeigt. Jeder Teilnehmer erhält einen Monolog und arbeitet diesen innerhalb des Workshops.

    Anmeldung über: info@theaterschule-frankfurt.de

    Beschreibung ansehen
  • Mo
    16
    Mrz
    2020
    Fr
    27
    Mrz
    2020
    8:30Berlin-Kreuzberg

    In meinem Workshop folgen wir dem bewährten System des Camera Acting LAB: Profil > Training > Dreh > Marketing. Alles kompakt in 14 Tagen.

    Jeder Teilnehmer erhält zwei Demoszenen, eine Analyse seiner Wirkung und seiner sichtbaren Präsenz als Schauspieler.

    [read more…]

    Beschreibung ansehen
  • Mo
    04
    Mai
    2020
    Fr
    15
    Mai
    2020
    8:30Berlin-Kreuzberg

    In meinem Workshop folgen wir dem bewährten System des Camera Acting LAB: Profil > Training > Dreh > Marketing. Alles kompakt in 14 Tagen.

    Jeder Teilnehmer erhält zwei Demoszenen, eine Analyse seiner Wirkung und seiner sichtbaren Präsenz als Schauspieler.

    [read more…]

    Beschreibung ansehen
  • Fr
    15
    Mai
    2020
    So
    17
    Mai
    2020
    18:00Theaterschule Frankfurt

    Immer mehr Menschen müssen in ihrem beruflichen Alltag vor Menschen auftreten und ihre Inhalte glaubwürdig und überzeugend präsentieren. Ob es sich um einen Vortrag handelt oder man sich in einem Meeting befindet: Ein Gefühl für die zu vermittelnden Inhalte zu bekommen und dadurch frei und selbstbewusst zu sprechen, ist die große Herausforderung.

    Im Workshop „Vortrag und Präsenz“ nähern wir uns dieser Aufgabe aus schauspielerischer Sicht. Wir trainieren in Übungen und an Theatertexten, den Focus auf den Kontakt zum Publikum und stärken unsere Präsenz, indem wir unsere natürlichen Ressourcen erforschen und einsetzen.

    Die Erfahrungen übertragen wir auf unsere Rede und strukturieren diese nach dramatischen Prinzipien. Als Resultat bekommen wir eine Grundlage, um zukünftig besser vorbereitet in Präsentationssituationen zu gehen.

    Der Workshop richtet sich an Menschen, die sich und Inhalte im beruflichen Umfeld präsentieren müssen. Jeder Teilnehmer muss eine ca. 7-minütige Rede/Vortrag vorbereiten und im Workshop präsentieren.

    Die Teilnehmerzahl ist auf 8 beschränkt.

    Beschreibung ansehen
  • Do
    21
    Mai
    2020
    So
    24
    Mai
    2020
    10:00Filmwerkstatt München

    Concentration away from yourself is the creative source of acting for film & television. / Die Konzentration von sich selbst auf sein Gegenüber zu lenken, ist die kreative Quelle des Schauspiels für Film & Fernsehen. (Charles E. Conrad)

    Was ist Camera Acting eigentlich? Viele Workshopangebote werben mit diesem Begriff. Bei näherer Betrachtung findet man dann aber nur relativ vage Informationen zum "Schauspiel vor der Kamera" – meist nur zu Themen wie: Kameraposition, Marken und dergleichen. Dabei handelt es sich bei Camera Acting um eine eigenständige Technik des Schauspiels, die ganz andere Elemente beinhaltet als die Arbeit auf der Bühne.

    In den 1960er Jahren entwickelte Charles E. Conrad auf Basis der Meisner Technik seine eigene Art des Camera Acting. Im Gegensatz zu anderen Coaches ging es ihm nicht darum, den Text zu analysieren, eine Haltung zu finden und daraus Handlungen oder Emotionen abzuleiten. Vielmehr arbeitete er daran, mit Hilfe der Repetition-Übung die Konzentration komplett auf den Partner zu verlagern und somit alle Handlungen, Reaktionen und Emotionen intuitiv aus der Präsenz des Partners zu beziehen.

    In unserem viertägigen Workshop werden die Teilnehmer anhand einer Szene in diese Technik eingeführt und unterrichtet. Die Spielpartner werden die Szene an den vier Tagen durch Improvisationen und Übungen vor der Kamera erarbeiten. Am dritten und vierten Tag werden die Szenen dann mit der Kamera aufgezeichnet und ausgewertet. Nach dem Workshop erhalten die Teilnehmer eine geschnittene Version ihrer Szene auf DVD.

    Weitere Infos und Anmeldung unter:

    Filmseminare.de

    Beschreibung ansehen
  • Fr
    12
    Jun
    2020
    So
    14
    Jun
    2020
    18:00Theaterschule Frankfurt

    Das Programm „Grundlagen der Meisner Technik“ bietet Interessierten die Möglichkeit mit den Grundlagen der Meisner Technik vertraut zu machen. Außerdem wird die Herangehensweise Sanford Meisners an das Thema Schauspiel verdeutlicht.

    Sanford Meisner war davon überzeugt, das Schauspieler darin trainiert werden können, einander wirklich zuzuhören, sich öffnen und davon ausgehend Momente auf der Bühne oder vor der Kamera wirklich miteinander leben können, anstatt dies nur vorzugeben.
    Mit dieser These, konsequenter Umsetzung und den entsprechenden Übungen wurde Meisner einer der revolutionärsten Schauspiellehrer weltweit.

    Das Programm ist in vier Workshops unterteilt, in denen der Inhalt des ersten Jahres der Ausbildung am Neighborhood Playhouse in New York abgebildet wird. Die Vier Teile bauen aufeinander auf und müssen nacheinander absolviert werden. Sollte ein Teilnehmer die Grundsätze der Repetition Übung beherrschen, kann er in Teil II einsteigen. Die Workshops dauern jeweils zweieinhalb Tage.

    Erfahrungen im Schauspiel erwünscht!

    Meisner Workshop Part I / 13.-15.03.20

    Im ersten Teil werden die Teilnehmer in das Grundkonzept der Meisner Technik eingeführt. Wir erlernen die Grundübung der Meisner Technik, die Repetition. Meisner entwickelte die Übung, um es Schauspielern zu ermöglichen frei von intellektuellen Prozessen, spontan und intuitiv mit dem Partner in Kontakt zu treten.

    Meisner Workshop Part II / 12.-14.06.20

    In Teil II vertiefen wir die im ersten Teil erlernten Inhalte. In der Repetition Übung wird vertieft. Meisners Konzept der „wahrhaftigen Handlung“ wird anhand der Independent Activity trainiert und gefestigt. Gleichzeitig wird ein neues Element, „Knocks“, hinzugefügt. Die Teilnehmer erhalten eine kleine Szene, in der sie erlerntes praktisch anwenden können.

    Meisner Workshop Part III / 11.-13.09.20

    Der dritte Teil beschäftigt sich mit dem Element der Emotional Preparation. Basierend auf den vorangegangenen Teilen verankern wir unsere Arbeit in einem emotionalen Fundament. Ziel ist die wahrhaftige Handlung auf Basis einer tiefen Beziehung zwischen den Spielpartnern. Die Teilnehmer arbeiten an einer längeren Theaterszene.

    Meisner Workshop Part IV / 06.-08.11.20

    Im letzten Workshop wird die Emotional Preparation vertieft. Anhand der „Spoon River Anthologie“ wird wir Monologarbeit nach Meisner vermittelt und das Konzept der individuellen emotionalen Vorbereitung auf eine Szene aufgezeigt. Jeder Teilnehmer erhält einen Monolog und arbeitet diesen innerhalb des Workshops.

    Anmeldung über: info@theaterschule-frankfurt.de

    Beschreibung ansehen
  • Mo
    10
    Aug
    2020
    Fr
    21
    Aug
    2020
    9:30Online/Berlin

    Das Camera Acting Bootcamp bietet den Teilnehmern ein kompaktes Format, in denen sie ihren Auftritt und die Sichtbarkeit am Markt auf den neuesten Stand bringen können. Durch die neuen Vorgaben für Ausrichter von Workshops habe ich das Format umgestellt und biete nun ein Hybrid-Lösung aus Online und Präsenzelementen.
    Dadurch ist die Präsenzzeit in Berlin auf 4 Tage reduziert und macht diesen Workshop auch für Interessierte bundesweit interessant.

    Alle Teilnehmer*Innen erhalten 1 Duo Demoszene, 1 Soloszene, 1 About ME. Wir werden Einzel- und Gruppencoachings machen, die Präsenz auf den Portalen und Aktualität von Fotos checken.

    [read more…]

    Beschreibung ansehen
  • Mo
    28
    Sep
    2020
    Fr
    09
    Okt
    2020
    9:30Online/Berlin

    Schauspieler*Innen sehen sich heute einem Markt gegenüber, der hohe Anforderungen an Selbstorganisation und Vermarktung stellt. Fotos und Demos zu erstellen und den Rest der Agentur zu überlassen sind Phantasien aus der Vergangenheit. Eigeninitiative und ein gesundes Selbstbewusstein bei Akquise und klare Kommunikation sind heutzutage eine Selbstverständlichkeit der Einzelunternehmer*Innen im Film- und Fernsehbereich.


    [read more…]

    Beschreibung ansehen
  • Sa
    20
    Feb
    2021
    So
    21
    Feb
    2021
    10:00Bühnenrausch Berlin

    Sanford Meisner gilt unter Fachleuten als "Theatre's best kept secret". Er war davon überzeugt, das Schauspieler darin trainiert werden können, einander wirklich zuzuhören, sich öffnen und davon ausgehend Momente auf der Bühne oder vor der Kamera wirklich miteinander leben können, anstatt dies nur vorzugeben. Hiermit stellt die Technik eine Ausbildung in grundlegendem Handwerk für alle Menschen, die sich auf Bühnen bewegen.
    [read more…]

    Beschreibung ansehen
  • Fr
    05
    Mrz
    2021
    So
    24
    Okt
    2021
    Theaterschule Frankfurt

    Das Programm „Grundlagen der Meisner Technik“ bietet Interessierten die Möglichkeit mit den Grundlagen der Meisner Technik vertraut zu machen. Außerdem wird die Herangehensweise Sanford Meisners an das Thema Schauspiel verdeutlicht.
    [read more…]

    Beschreibung ansehen
  • Mo
    08
    Mrz
    2021
    Fr
    19
    Mrz
    2021
    Berlin

    Das Camera Acting Bootcamp bietet den Teilnehmern ein kompaktes Format, in denen sie ihren Auftritt und die Sichtbarkeit am Markt auf den neuesten Stand bringen können.

    Alle Teilnehmer*Innen erhalten 1 Duo Demoszene, 1 Soloszene, 1 About ME. Wir werden Einzel- und Gruppencoachings machen, die Präsenz auf den Portalen und Aktualität von Fotos checken.

    [read more…]

    Beschreibung ansehen
  • Do
    13
    Mai
    2021
    So
    16
    Mai
    2021
    Münchner Filmwerkstatt

    Was ist Camera Acting eigentlich? Viele Workshopangebote werben mit diesem Begriff. Bei näherer Betrachtung findet man dann aber nur relativ vage Informationen zum "Schauspiel vor der Kamera" – meist nur zu Themen wie: Kameraposition, Marken und dergleichen. Dabei handelt es sich bei Camera Acting um eine eigenständige Technik des Schauspiels, die ganz andere Elemente beinhaltet als die Arbeit auf der Bühne.
    [read more…]

    Beschreibung ansehen
  • Do
    27
    Mai
    2021
    So
    30
    Mai
    2021
    Theaterschule Frankfurt

    Eight Characters of Comedy - Comedy improvisieren

    Basis der Arbeit wird das Konzept der „Eight Characters of Comedy“ und natürlich die Meisner-Arbeit sein.
    [read more…]

    Beschreibung ansehen
  • Mo
    09
    Aug
    2021
    Fr
    20
    Aug
    2021
    10:00Berlin und Umgebung

    DEMODREH, COACHING UND MARKETING. DAS Camera Acting Bootcamp bietet das Paket für den (Neu)Start in den Film- und Fernsehmarkt.

    Das Bootcamp Demodreh ist ein Workshop für Schauspielerinnen und Schauspieler, um sich professionell auf den Film- und Fernsehmarkt vorzubereiten. Der workshop besteht aus einer Vorbereitung, die online durchgeführt wird. Hier machen wir eine Profilanalyse der Teilnehmenden, suchen passende Paarungen und Szene heraus und Coachen die Szenen.

    Im zweiten Teil, der in der Präsenz in Berlin stattfindet, proben wir die Szenen und drehen diese final unter professionellen Bedingungen. Nach dem Workshop analysiere wieder online, den Auftritt der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf den Branchenplattformen und gebe Tipps und Tricks zur erfolgreichen Bewerbung bei Castern und Agenturen.

    Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Soloszene, eine Duoszene und ein About Me Video.

    Beispiele unter:

    https://vimeo.com/showcase/8277094

    https://vimeo.com/showcase/8240926

    Der Workshop kostet 1000,00 € netto (1190,00€ inkl. MwSt.) und ist durch die Bildungsprämie und die GVL förderbar.

    Beschreibung ansehen
  • Mo
    27
    Sep
    2021
    Fr
    08
    Okt
    2021
    10:00Berlin und Umgebung

    DEMODREH, COACHING UND MARKETING. DAS Camera Acting Bootcamp bietet das Paket für den (Neu)Start in den Film- und Fernsehmarkt.

    Das Bootcamp Demodreh ist ein Workshop für Schauspielerinnen und Schauspieler, um sich professionell auf den Film- und Fernsehmarkt vorzubereiten. Der workshop besteht aus einer Vorbereitung, die online durchgeführt wird. Hier machen wir eine Profilanalyse der Teilnehmenden, suchen passende Paarungen und Szene heraus und Coachen die Szenen.

    Im zweiten Teil, der in der Präsenz in Berlin stattfindet, proben wir die Szenen und drehen diese final unter professionellen Bedingungen. Nach dem Workshop analysiere wieder online, den Auftritt der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf den Branchenplattformen und gebe Tipps und Tricks zur erfolgreichen Bewerbung bei Castern und Agenturen.

    Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Soloszene, eine Duoszene und ein About Me Video.

    Beispiele unter:

    https://vimeo.com/showcase/8277094

    https://vimeo.com/showcase/8240926

    Der Workshop kostet 1000,00 € netto (1190,00€ inkl. MwSt.) und ist durch die Bildungsprämie und die GVL förderbar.

    Beschreibung ansehen
  • Mo
    01
    Nov
    2021
    Fr
    12
    Nov
    2021
    10:00Theaterschule Frankfurt

    DEMODREH, COACHING UND MARKETING. DAS Camera Acting Bootcamp bietet das Paket für den (Neu)Start in den Film- und Fernsehmarkt.

    Das Bootcamp Demodreh ist ein Workshop für Schauspielerinnen und Schauspieler, um sich professionell auf den Film- und Fernsehmarkt vorzubereiten. Der workshop besteht aus einer Vorbereitung, die online durchgeführt wird. Hier machen wir eine Profilanalyse der Teilnehmenden, suchen passende Paarungen und Szene heraus und Coachen die Szenen.

    Im zweiten Teil, der in der Präsenz in Berlin stattfindet, proben wir die Szenen und drehen diese final unter professionellen Bedingungen. Nach dem Workshop analysiere wieder online, den Auftritt der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf den Branchenplattformen und gebe Tipps und Tricks zur erfolgreichen Bewerbung bei Castern und Agenturen.

    Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Soloszene, eine Duoszene und ein About Me Video.

    Beispiele unter:

    https://vimeo.com/showcase/8277094

    https://vimeo.com/showcase/8240926

    Der Workshop kostet 1000,00 € netto (1190,00€ inkl. MwSt.) und ist durch die Bildungsprämie und die GVL förderbar.

    Beschreibung ansehen
  • Do
    25
    Nov
    2021
    So
    28
    Nov
    2021
    18:00Theaterschule Frankfurt

    “The secret of being funny? Don’t be funny!” Getreu diesem Motto erlernen die Teilnehmer dieses Seminars aufgesetztes, angestrengt wirkendes “Entertainen” in authentisches Comedy Acting zu wandeln.

    In diesem Workshop vermittelt Schauspieler und Acting-Trainer Hendrik Martz auf kurzweilige Art wichtiges Wissen für komödiantisches Schauspiel: Ältere Comedy-Klassiker (z.B. Eine schrecklich nette Familie oder Friends) wie auch aktuelle Serien (Curb your Enthusiasn, The Office, Extras) werden analysiert, um die Comedy-Techniken zu veranschaulichen. Zudem gilt es, herauszufinden, was eigentlich als lustig wahrgenommen wird, wie Humor auch in dramatischem Kontext funktioniert und worin der Unterschied zwischen geschriebener und improvisierter Comedy steckt.

    Konkrete Fragen und Themen, die an diesem Wochenende u.a. besprochen werden:
    • Bin ich komisch?
    • Die Macht der Improvisation: Spontanität im Moment.
    • Die Macht der Pause: Timing, timing, timing..
    • Die 8 Charaktere der Sitcom.
    • Die berühmtesten Sitcoms und ihre Schauspieler.

    Natürlich bleibt es aber nicht nur bei Theorie - die zwar keineswegs trocken, dennoch aber nur die “halbe Miete” ist: Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit im Spielen einer Szene Comedy-Acting zeitnah und unter professioneller Anleitung auszuprobieren bzw. zu verbessern.

    Weitere Infos und Anmeldung unter www.theaterschule-frankfurt.de

    Beschreibung ansehen
  • Mo
    28
    Feb
    2022
    Fr
    11
    Mrz
    2022
    10:00Berlin und Umgebung

    DEMODREH, COACHING UND MARKETING. DAS Camera Acting Bootcamp bietet das Paket für den (Neu)Start in den Film- und Fernsehmarkt.

    Das Bootcamp Demodreh ist ein Workshop für Schauspielerinnen und Schauspieler, um sich professionell auf den Film- und Fernsehmarkt vorzubereiten. Der workshop besteht aus einer Vorbereitung, die online durchgeführt wird. Hier machen wir eine Profilanalyse der Teilnehmenden, suchen passende Paarungen und Szene heraus und Coachen die Szenen.

    Im zweiten Teil, der in der Präsenz in Berlin stattfindet, proben wir die Szenen und drehen diese final unter professionellen Bedingungen. Nach dem Workshop analysiere wieder online, den Auftritt der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf den Branchenplattformen und gebe Tipps und Tricks zur erfolgreichen Bewerbung bei Castern und Agenturen.

    Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Soloszene, eine Duoszene und ein About Me Video.

    Beispiele unter:

    https://vimeo.com/showcase/8277094

    https://vimeo.com/showcase/8240926

    Der Workshop kostet 1000,00 € netto (1190,00€ inkl. MwSt.) und ist durch die Bildungsprämie und die GVL förderbar.

    Beschreibung ansehen
  • Mo
    14
    Mrz
    2022
    Fr
    25
    Mrz
    2022
    10:00Frankfurt/Main

    DEMODREH, COACHING UND MARKETING. DAS Camera Acting Bootcamp bietet das Paket für den (Neu)Start in den Film- und Fernsehmarkt.

    Das Bootcamp Demodreh ist ein Workshop für Schauspielerinnen und Schauspieler, um sich professionell auf den Film- und Fernsehmarkt vorzubereiten. Der Workshop besteht aus einer Vorbereitung, die online durchgeführt wird. Hier machen wir eine Profilanalyse der Teilnehmenden, suchen passende Paarungen und Szene heraus und Coachen die Szenen.

    Im zweiten Teil, der in der Präsenz in Frankfurt stattfindet, proben wir die Szenen und drehen diese final unter professionellen Bedingungen. Nach dem Workshop analysiere wieder online, den Auftritt der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf den Branchenplattformen und gebe Tipps und Tricks zur erfolgreichen Bewerbung bei Castern und Agenturen.

    Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Soloszene, eine Duoszene und ein About Me Video.

    Beispiele unter:

    https://vimeo.com/showcase/8277094

    https://vimeo.com/showcase/8240926

    Der Workshop kostet 1000,00 € netto (1190,00€ inkl. MwSt.) und ist durch die Bildungsprämie und die GVL förderbar.

    Beschreibung ansehen
  • Fr
    08
    Apr
    2022
    So
    10
    Apr
    2022
    18:00Kloster Germerode

    Schauspiel-Grundlagen-Training im Kloster Germerode
    mit Hendrik Martz und Nadine Antler und zwei Wochenenden Schauspiel-Training mit der Meisner-Technik

    Die NowHere-Akademie lädt ein, mit insgesamt 12 erfahrenen Improspieler*innen an den zwei Wochenenden
    08.-10. April 2022 & 13. bis 15. Mai 2022

    [read more…]

    Beschreibung ansehen
  • Fr
    13
    Mai
    2022
    So
    15
    Mai
    2022
    18:00Kloster Germerode

    Schauspiel-Grundlagen-Training im Kloster Germerode
    mit Hendrik Martz und Nadine Antler und zwei Wochenenden Schauspiel-Training mit der Meisner-Technik

    Die NowHere-Akademie lädt ein, mit insgesamt 12 erfahrenen Improspieler*innen an den zwei Wochenenden
    08.-10. April 2022 & 13. bis 15. Mai 2022

    [read more…]

    Beschreibung ansehen
  • Do
    26
    Mai
    2022
    So
    29
    Mai
    2022
    10:00Filmwerkstatt München

    Concentration away from yourself is the creative source of acting for film & television. / Die Konzentration von sich selbst auf sein Gegenüber zu lenken, ist die kreative Quelle des Schauspiels für Film & Fernsehen. (Charles E. Conrad)

    Was ist Camera Acting eigentlich? Viele Workshopangebote werben mit diesem Begriff. Bei näherer Betrachtung findet man dann aber nur relativ vage Informationen zum "Schauspiel vor der Kamera" – meist nur zu Themen wie: Kameraposition, Marken und dergleichen. Dabei handelt es sich bei Camera Acting um eine eigenständige Technik des Schauspiels, die ganz andere Elemente beinhaltet als die Arbeit auf der Bühne.

    In den 1960er Jahren entwickelte Charles E. Conrad auf Basis der Meisner Technik seine eigene Art des Camera Acting. Im Gegensatz zu anderen Coaches ging es ihm nicht darum, den Text zu analysieren, eine Haltung zu finden und daraus Handlungen oder Emotionen abzuleiten. Vielmehr arbeitete er daran, mit Hilfe der Repetition-Übung die Konzentration komplett auf den Partner zu verlagern und somit alle Handlungen, Reaktionen und Emotionen intuitiv aus der Präsenz des Partners zu beziehen.

    In unserem viertägigen Workshop werden die Teilnehmer anhand einer Szene in diese Technik eingeführt und unterrichtet. Die Spielpartner werden die Szene an den vier Tagen durch Improvisationen und Übungen vor der Kamera erarbeiten. Am dritten und vierten Tag werden die Szenen dann mit der Kamera aufgezeichnet und ausgewertet. Nach dem Workshop erhalten die Teilnehmer eine geschnittene Version ihrer Szene auf DVD.

    Weitere Infos und Anmeldung unter:

    Filmseminare.de

    Beschreibung ansehen
  • Mo
    30
    Mai
    2022
    Fr
    03
    Jun
    2022
    9:30Berlin

    Dieser Workshop ist ein Aufbaukurs, de sich an alle richtet die bei mir einen Meisner Einführungskurs absolviert haben
    [read more…]

    Beschreibung ansehen
  • Mo
    13
    Jun
    2022
    Do
    23
    Jun
    2022
    10:00Berlin

    DEMODREH, COACHING UND MARKETING. DAS Camera Acting Bootcamp bietet das Paket für den (Neu)Start in den Film- und Fernsehmarkt.

    Das Bootcamp Demodreh ist ein Workshop für Schauspielerinnen und Schauspieler, um sich professionell auf den Film- und Fernsehmarkt vorzubereiten. Der workshop besteht aus einer Vorbereitung, die online durchgeführt wird. Hier machen wir eine Profilanalyse der Teilnehmenden, suchen passende Paarungen und Szene heraus und Coachen die Szenen.

    Im zweiten Teil, der in der Präsenz in Berlin stattfindet, proben wir die Szenen und drehen diese final unter professionellen Bedingungen. Nach dem Workshop analysiere wieder online, den Auftritt der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf den Branchenplattformen und gebe Tipps und Tricks zur erfolgreichen Bewerbung bei Castern und Agenturen.

    Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Soloszene, eine Duoszene und ein About Me Video.

    Beispiele unter:

    https://vimeo.com/showcase/8277094

    https://vimeo.com/showcase/8240926

    Der Workshop kostet 1000,00 € netto (1190,00€ inkl. MwSt.) und ist durch  die GVL förderbar.

    Beschreibung ansehen
  • So
    03
    Jul
    2022
    So
    10
    Jul
    2022
    17:00Tagungshaus Mühlrain

    Schauspiel-Intensiv-Training im Tagungshaus Mühlrain
    mit Hendrik Martz und Nadine Antler und einer Woche Intensiv-Schauspiel-Training mit der Meisner-Technik

    [read more…]

    Beschreibung ansehen
  • Mo
    26
    Sep
    2022
    Fr
    30
    Sep
    2022
    9:00Berlin

    In dem Kurs widmen wir uns der Thematik der konstruktiven Beziehungsführung. Hierbei verschaffen wir uns einen Überblick über Grundlagen der Kommunikation und welche Energien und Dynamiken hier wirken können. Wir sehen uns verschiedene Muster und deren Ursprung an, die immer wieder in Gesprächen und Beziehungen vorkommen - sei es im Berufs- oder Privatleben. Es werden konkrete Werkzeuge zur Intervention und zur Vorbereitung auf lösungsorientierte Gesprächsführung gegeben. Eine Besonderheit stellt in diesem Kurs der Praxisteil dar, in dem wir mittels Schauspieltechniken unsere eigene Fähigkeit, Kontakt aufzubauen, zuzuhören und in Konflikten nicht den Überblick zu verlieren, aktiv trainieren. Die Arbeit an uns selbst als Beraterin, Kollege oder Führungskraft stellt einen besonders nachhaltigen Mehrwert dieses Kurses dar, fordert aber auch die Bereitschaft zur Veränderung und zum Wachstum. Er stellt eine Grundlage für alle dar, die sicherer in Beziehungen und im Umgang mit Menschen werden wollen.

    Theoretische Konzepte basieren auf dem Konzept der Transaktionsanalyse nach Eric Berne. Die Praxisarbeit fußt auf der Meisner-Technik nach Sanford Meisner.

    Der Kurs ist besonders geeignet für Menschen, die in Berufen arbeiten, in denen sie in Beziehungs- und Verhandlungspositionen stehen, bspw. als Führungskraft oder im Unterricht.

    Der Kurs ist nach § 10, Abschnitt 5 des Berliner Bildungszeitgesetzes vom 5. Juli 2021 als Bildungszeit im Sinne der beruflichen Weiterbildung anerkannt.

    163.00 EUR

    Buchbar bei der VHS Friedrichshain-Kreuzberg: LINK

     

    Beschreibung ansehen
  • Mo
    10
    Okt
    2022
    Fr
    21
    Okt
    2022
    10:00Berlin

    DEMODREH, COACHING UND MARKETING. DAS Camera Acting Bootcamp bietet das Paket für den (Neu)Start in den Film- und Fernsehmarkt.

    Das Bootcamp Demodreh ist ein Workshop für Schauspielerinnen und Schauspieler, um sich professionell auf den Film- und Fernsehmarkt vorzubereiten. Der workshop besteht aus einer Vorbereitung, die online durchgeführt wird. Hier machen wir eine Profilanalyse der Teilnehmenden, suchen passende Paarungen und Szene heraus und Coachen die Szenen.

    Im zweiten Teil, der in der Präsenz in Berlin stattfindet, proben wir die Szenen und drehen diese final unter professionellen Bedingungen. Nach dem Workshop analysiere wieder online, den Auftritt der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf den Branchenplattformen und gebe Tipps und Tricks zur erfolgreichen Bewerbung bei Castern und Agenturen.

    Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Soloszene, eine Duoszene und ein About Me Video.

    Beispiele unter:

    https://vimeo.com/showcase/8277094

    https://vimeo.com/showcase/8240926

    Der Workshop kostet 1000,00 € netto (1190,00€ inkl. MwSt.) und ist durch die Bildungsprämie und die GVL förderbar.

    Beschreibung ansehen
  • Do
    16
    Mrz
    2023
    So
    19
    Mrz
    2023
    16:00Hessen

    „The foundation of acting is the reality of doing.“
    Wenn die Basis des Schauspiels die Realität des Handelns ist, wie Sanford Meisner sagt, wie lässt sich das dann im improvisierten Theater umsetzen, wo wir doch meist nur pantomimisch arbeiten und wo wir außerdem noch unsere Aufgabe als Autor*in und Regie der Szene nebenher erfüllen sollen? Wie sollen wir denn wirklich an das gemimte Geschirrspülen glauben, während wir die Story vorantreiben, unsere Partnerin nicht aus den Augen verlieren und alles mitbekommen, was sonst noch so passiert?

    Hendrik Martz und Nadine Antler erforschen mit den Teilnehmer*innen dieses Aufbaukurses, wie das wahrhaftige Erleben einer Situation unsere Fähigkeiten im Improvisationstheater verstärken kann und wieso es alle anderen Jobs als Improspielende sogar erleichtern kann. Dabei bauen sie auf Grundkenntnisse des Meisner-Trainings sowie auf fundierte Kenntnisse im Improvisationstheater auf.

    Trainer-Team:

    Hendrik Martz - ausgebildet in New York am Neighborhood Playhouse in New York - wird seine Expertise als Schauspieler und Schauspieltrainer in diesen Intensiv-Workshop einbringen und die Grundlagen der Meisner- sowie Aspekte der Chubbuck-Technik vermitteln.

    Nadine Antler - Improvisationstheaterschauspielerin und -trainerin - wird gemeinsam mit den Teilnehmer*innen des Workshops das erlernte Schauspielhandwerk in das Improvisationshandwerk einbetten.

    Termine 16.-19. März 2023

    Workshopgebühr: 279 Euro (inkl. Mwst.)

    zzgl. Tagungspauschale inkl. Vollverpflegung und Übernachtung im Einzelzimmer (inkl. Mwst.): 218 Euro

    Gesamtpreis: 497 Euro

    Bei Fragen oder Unsicherheit: Schreib uns eine Mail an info@nowhere-akademie.de

    Zur Anmeldung

    Beschreibung ansehen
  • Do
    08
    Jun
    2023
    So
    11
    Jun
    2023
    10:00Theaterschule Frankfurt

    Ziel der Meisner Technik ist es, jegliche Art von konstruiertem, antizipiertem Spiel zu vermeiden und sich ganz und gar auf seine Instinkte als Schauspieler zu verlassen.
 Diese werden mithilfe einer Reihe von Übungen aktiviert, die die Konzentration von sich auf den Spielpartner lenken, das “wahrhaftige Zuhören” fördern und in einen intensiven Kontakt mit dem Mitspieler fordern. Durch die Übungen arbeitet man von Moment zu Moment. Hierbei ist das Ziel der Meisner-Technik ist es nicht emotional zu sein, sondern Emotionen zu nutzen, um die Dringlichkeit zu erhöhen, im Hier und Jetzt zu agieren. Die persönliche Bedeutung der Handlung bestimmt die emotionale Intensität und Tiefe der Darstellung.

    Sanford Meisner war davon überzeugt, das Schauspieler darin trainiert werden können, einander wirklich zuzuhören, sich zu öffnen und davon ausgehend Momente auf der Bühne oder vor der Kamera wirklich miteinander leben können, anstatt dies nur vorzugeben.

    Mit dieser These, konsequenter Umsetzung und den entsprechenden Übungen wurde Meisner einer der revolutionärsten Schauspiellehrer weltweit. Die Arbeit ist sehr intensiv und erfordert die volle Bereitschaft der Teilnehmer.

    Der Intensive Workshop richtet sich an Menschen, die im Theaterbereich oder vor der Kamera ihr schauspielerisches Instrument neu justieren wollen. Schauspielerische Vorkenntnis ist daher erwünscht.

    Aufbauend auf den Grundlagen der Meisner-Methode, richtet sich dieser Workshop an Schauspieler:innen mit guten Vorerfahrungen, z.B. der Jahresausbildung in der Meisner-Technik. In diesem Workshop werden wir die Anwendung der Meisner-Technik auf Text vertiefen.

    Maximal 10 Teilnehmer:innen

    Zur Anmeldung

    Beschreibung ansehen
  • So
    09
    Jul
    2023
    So
    16
    Jul
    2023
    17:00Tagungshaus Mühlrain

    Schauspiel-Intensiv-Training im Tagungshaus Mühlrain
    mit Hendrik Martz und Nadine Antler und einer Woche Intensiv-Schauspiel-Training mit der Meisner-Technik

    [read more…]

    Beschreibung ansehen
  • Fr
    22
    Sep
    2023
    So
    24
    Sep
    2023
    18:00Theaterschule Frankfurt

    In diesem Workshop nähern wir uns der Thematik Comedy von zwei verschiedenen Seiten.
    Durch die Brille der Improvisation und mit Inhalten aus dem klassischen Schauspiel versuchen wir zu klären, wie Komik generell funktioniert und wir Komik in frei improvisierten Szenen herstellen können. Die klar definierten Figuren aus der Welt des Schauspiels helfen uns Charaktere zu schaffen die genug Kontraste, individuelle Eigenschaften und definierte Absichten haben, um authentisch komisch zu wirken.
    Glaubwürdig werden wir durch unser Commitment zur Figur und spezifischem Spiel mit hoher Genauigkeit. Der Spaß darf dabei natürlich nicht fehlen, denn darum geht es bei der Comedy natürlich in erster Linie und den Grundgesetzen:

    “Sei Lauter!, Sei schneller!, sei lustiger!”

     

    Weitere Infos und Anmeldung unter www.theaterschule-frankfurt.de

    Beschreibung ansehen
  • Mo
    25
    Sep
    2023
    Fr
    29
    Sep
    2023
    9:00VHS Friedrichshain-Kreuzberg

    In dem Kurs widmen wir uns der Thematik der konstruktiven Beziehungsführung. Hierbei verschaffen wir uns einen Überblick über Grundlagen der Kommunikation und welche Energien und Dynamiken hier wirken können. Wir sehen uns verschiedene Muster und deren Ursprung an, die immer wieder in Gesprächen und Beziehungen vorkommen - sei es im Berufs- oder Privatleben. Es werden konkrete Werkzeuge zur Intervention und zur Vorbereitung auf lösungsorientierte Gesprächsführung gegeben. Eine Besonderheit stellt in diesem Kurs der Praxisteil dar, in dem wir mittels Schauspieltechniken unsere eigene Fähigkeit, Kontakt aufzubauen, zuzuhören und in Konflikten nicht den Überblick zu verlieren, aktiv trainieren. Die Arbeit an uns selbst als Beraterin, Kollege oder Führungskraft stellt einen besonders nachhaltigen Mehrwert dieses Kurses dar, fordert aber auch die Bereitschaft zur Veränderung und zum Wachstum. Er stellt eine Grundlage für alle dar, die sicherer in Beziehungen und im Umgang mit Menschen werden wollen.

    Theoretische Konzepte basieren auf dem Konzept der Transaktionsanalyse nach Eric Berne. Die Praxisarbeit fußt auf der Meisner-Technik nach Sanford Meisner.

    Der Kurs ist besonders geeignet für Menschen, die in Berufen arbeiten, in denen sie in Beziehungs- und Verhandlungspositionen stehen, bspw. als Führungskraft oder im Unterricht.

    Der Kurs ist nach § 10, Abschnitt 5 des Berliner Bildungszeitgesetzes vom 5. Juli 2021 als Bildungszeit im Sinne der beruflichen Weiterbildung anerkannt.

    163.00 EUR

    Buchbar bei der VHS Friedrichshain-Kreuzberg: LINK

     

    Beschreibung ansehen
  • Mo
    16
    Okt
    2023
    Fr
    20
    Okt
    2023
    9:30VHS Friedrichshain-Kreuzberg

    Ein Workshop für Fortgeschrittene

    Sanford Meisner war davon überzeugt, dass Schauspieler*innen darin trainiert werden können, einander wirklich zuzuhören, sich zu öffnen und davon ausgehend Momente auf der Bühne oder vor der Kamera wirklich miteinander leben können, anstatt dies nur vorzugeben. Die Technik ermöglicht es, Schauspieler*innen, frei von intellektuellen Prozessen, spontan und intuitiv mit den Partner*innen in Kontakt zu treten. Das Training schult das Zuhören und befähigt die Schauspieler*innen, eine impulsbasierte Beziehung mit den Partner*innen zu erleben. Die Teilnehmer*innen werden in die Grundübung der Meisner-Technik, die Repetition, eingeführt und lernen die Herangehensweise von Sanford Meisner an das Training von Schauspieler*innen kennen.

     

    Anmeldung über die  VHS Berlin

    Beschreibung ansehen
  • Mo
    06
    Nov
    2023
    Fr
    10
    Nov
    2023
    9:30VHS Friedrichshain-Kreuzberg

    Schauspielerische Tiefe mit den kreativen Tools des Improtheaters zu kombinieren ist das Ziel dieses Kurses. Allzu oft gehen wir als ImprospielerInnen auf den schnellen Gag, vernachlässigen dabei aber die Tiefe und Emotionalität, die uns die Figuren und deren Beziehungen auf der Bühne bieten. Mithilfe verschiedener Schauspieltechniken trainieren wir, in tiefen Kontakt zum Gegenüber zu gehen und so authentisch und intensiv auf der Bühne zu leben.

    Der Kurs richtet sich an fortgeschrittene ImprospielerInnen, die Lust haben sich auf fordernde schauspielerische Arbeit und eine Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit und Ausdrucksfähigkeit einzulassen.

    Der Kurs ist nach § 10, Abschnitt 5 des Berliner Bildungszeitgesetzes vom 5. Juli 2021 als Bildungszeit im Sinne der beruflichen Weiterbildung anerkannt.

    125.00 EUR

    Buchbar bei der VHS Friedrichshain-Kreuzberg: LINK

     

    Beschreibung ansehen
  • Do
    23
    Nov
    2023
    So
    26
    Nov
    2023
    16:00Woltersburger Mühle - Uelzen

    Wie steht es eigentlich um unsere Glaubwürdigkeit als Impro-Schauspieler*innen? Sind wir, neben der Entwicklung der Story, in der Lage unseren Figuren ein klare Haltung zu geben und präsent im Moment zu agieren?

    Die NowHere-Akademie lädt ein, mit insgesamt 12 erfahrenen Improspieler*innen vom 23. bis 26. November 2023 wahrhaftiges Spiel mit Hilfe der Meisner Technik bei Hendrik Martz zu erlernen und dieses mit Nadine Antler ins Improvisationstheater zu übertragen.

    In diesem Kurs geht es um die grundlegende Vermittlung von schauspielerischen Fähigkeiten für das improvisierte Theater. Das Training eignet sich sowohl für Menschen, die die schauspielerische Grundlagen für ihre Improvisation legen möchten wie auch für Interessierte an der Nowhere-Ausbildung, die noch unsicher sind bezüglich ihrer eigenen Einschätzung. Durch den starken Fokus auf das Feedback wird ein Bewusstsein der schauspielerischen und improvisatorischen Fähigkeiten sowie von weiteren Entwicklungsmöglichkeiten ermöglicht.

    Trainer-Team:
    Hendrik Martz – ausgebildet in New York am Neighborhood Playhouse in New York – wird seine Expertise als Schauspieler und Schauspieltrainer in diesen Intensiv-Workshop einbringen und die Grundlagen der Meisner- sowie Aspekte der Chubbuck-Technik vermitteln.

    Nadine Antler – Improvisationstheaterschauspielerin und -trainerin – wird gemeinsam mit den Teilnehmer*innen des Workshops das erlernte Schauspielhandwerk in das Improvisationshandwerk einbetten.

    Termin: Do, 23. November bis So, 26. November 2023 in der Woltersburger Mühle in Uelzen

    Workshopgebühr: 320 Euro (inkl. Mwst.) zzgl.

    Tagungspauschale inkl. Vollverpflegung und Übernachtung im Einzelzimmer (inkl. Mwst.): 240 Euro

    Gesamtpreis: 560 Euro (inkl. Mwst.)

    In der Woltersburger Mühle wird vegetarisch gekocht. Nichtalkoholische Getränke wie Wasser, Kaffee, Tee etc. sind im Preis enthalten.

    Bei Fragen oder Unsicherheit: Schreib uns eine Mail an info@nowhere-akademie.de

    Zur Anmeldung

    Beschreibung ansehen
  • Mo
    27
    Nov
    2023
    Mi
    29
    Nov
    2023
    9:00VHS Friedrichshain-Kreuzberg

    In unserem Workshop befassen wir uns mit den Grundlagen des öffentlichen Auftritts: Sei es auf der Bühne als Redner oder in bei der Präsentation im Meeting: Durch Schauspiel- und Kommunikationstechniken stärken wir unsere Präsenz, lernen unsere Inhalte zu strukturieren und diese frei und natürlich zu präsentieren.
    Der Workshop bietet Methoden aus der Welt des Schauspiels und der Kommunikationspsychologie, die von Rednerinnen und Speakern weltweit angewendet werden.
    Die TN erarbeiten innerhalb des Workshops eine kurze Rede, die vor der Gruppe präsentiert wird. Hierbei steht professionelles und sensibles Feedback innerhalb der Gruppe und von der Leitung im Vordergrund.

    Die Inhalte des Bildungsurlaubs:

    - Dramaturgie des Vortrags
    - Lampenfieber: Woher kommt es? Wie gehe ich damit um?
    - Kontakt: Menschen wirklich erreichen
    - Content: Was ist meine Message?
    - Emotionen: Kann ich mein Publikum fesseln?
    - Authentizität: Glaubt man mir und meinem Auftritt?
    - Typisierung: Welcher Typ bin ich und wofür stehe ich?

     

    Der Kurs ist nach § 10, Abschnitt 5 des Berliner Bildungszeitgesetzes vom 5. Juli 2021 als Bildungszeit im Sinne der beruflichen Weiterbildung anerkannt.

    163.00 EUR

    Buchbar bei der VHS Friedrichshain-Kreuzberg: LINK

     

    Beschreibung ansehen
  • Sa
    06
    Jan
    2024
    Mi
    10
    Jan
    2024
    9:30VHS Friedrichshain-Kreuzberg

    In diesem Workshop nähern wir uns dem Schaffen von authentischen Figuren auf der Bühne. Vorausgesetzt werden Erfahrungen im "klassischen" Schauspiel oder auch in der Improvisation. Wir lernen verschiedene Techniken des Schauspiels kennen, mit denen wir an die zu spielenden Charakteren herangehen. Die folgenden Techniken kommen zum Einsatz: Sanford Meisner und Ivana Chubbuck, Comedy Charaktere nach Scott Sedita und letztlich auch Ansätze aus der Psychologie geben uns ein Toolset, mit dem wir uns den Figuren aus verschiedenen Richtungen annähern können. Die Inhalte des Kurses sind:
    - Emotionale Wahrhaftigkeit mit Meisner
    - Tiefe Figurenanalyse mit Ivana Chubbuck
    - Die Dynamik der Comedy Charaktere Nach Scott Sedita
    - Psychologische Spielmuster mit der Transaktionsanalyse
    - Das freie Spiel: Have some fun on Stage!

    Der Kurs richtet sich an fortgeschrittene ImprospielerInnen, die Lust haben sich auf fordernde schauspielerische Arbeit und eine Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit und Ausdrucksfähigkeit einzulassen.

    Der Kurs ist nach § 10, Abschnitt 5 des Berliner Bildungszeitgesetzes vom 5. Juli 2021 als Bildungszeit im Sinne der beruflichen Weiterbildung anerkannt.

    125.00 EUR

    Buchbar bei der VHS Friedrichshain-Kreuzberg: LINK

     

    Beschreibung ansehen
  • Do
    22
    Feb
    2024
    So
    25
    Feb
    2024
    16:00Tagungshaus Mühlrain - Hessen

    Was ist lustig? Wie funktioniert Komik, bei der man sich weder über seine Figuren lustig macht noch die Szene für einen Gag opfert? Wie können wir freie Szenen improvisieren, bei denen das Publikum sich garantiert köstlich amüsiert?

    “The secret of being funny? Don’t be funny!” Getreu diesem Motto erlernen die Teilnehmer*innen aufgesetztes, angestrengt wirkendes “Entertainen” in authentisches Comedy Acting zu wandeln.

    In diesem Workshop nähern wir uns dem Thema Comedy von verschiedenen Seiten. Mit Inhalten aus dem klassischen Schauspiel, Übungen aus der Clowns-Arbeit sowie aus der Welt des improvisierten Theaters erforschen wir, wie Komik generell funktioniert und wie wir Komik in frei improvisierten Szenen herstellen können.
    Nadine Antler macht sich u.a. mit den Teilnehmer*innen des Workshops auf die Suche nach der komischen Prämisse sowie dem „Game“ der Szene. Das Wurzeln in der realen Welt, das Erkennen von Mustern und die Fähigkeit zum offensichtlichen Steigern spielen dabei eine große Rolle. Hendrik Martz unterstützt die Teilnehmer*innen, klar definierte und glaubwürdige Figuren zu schaffen, die genug Kontraste, individuelle Eigenschaften und definierte Absichten haben, um authentisch komisch zu wirken. Dabei sind Commitment zur Figur und spezifisches Spiel mit hoher Genauigkeit unabdingbar.
    Lachen ist in diesem Workshop garantiert.

    Trainer-Team:
    Hendrik Martz – ausgebildet in New York am Neighborhood Playhouse in New York – wird seine Expertise als Schauspieler und Schauspieltrainer in diesen Workshop einbringen und die Grundlagen der Eight Characters of Comedy vermitteln.

    Nadine Antler – Improvisationstheaterschauspielerin und -trainerin – wird gemeinsam mit den Teilnehmer*innen des Workshops das erlernte Schauspielhandwerk in Comedy-Improvisationstechniken (wie game of the Scene and Physical Comedy) einbetten sowie Grundlagen des Clowns-Trainings für die Improvisation nutzbar machen.

    Termin: Do 22. – So 25. Februar 2024

    Wo: Tagungshaus Mühlrain

    Workshopgebühr: 325 Euro (inkl. Mwst.)

    zzgl.

    Tagungspauschale inkl. Vollverpflegung und Übernachtung im Einzelzimmer (inkl. Mwst.): 195 Euro

    Tagungspauschale inkl. Vollverpflegung und Übernachtung im Doppelzimmer (inkl. Mwst.): 168 Euro

    Gesamtpreis im Einzelzimmer: 520 Euro (begrenzte Zimmeranzahl)

    Gesamtpreis im Doppelzimmer: 493 Euro

    Nichtalkoholische Getränke wie Wasser, Kaffee, Tee etc. sind im Preis enthalten.

    Bei Fragen oder Unsicherheit: Schreib uns eine Mail an info@nowhere-akademie.de

    Teilnahmevoraussetzungen:

    – Fundierte praktische Vorerfahrungen und Kenntnisse im Improvisationstheater und/oder im Schauspiel 

    – Kritikfähigkeit und Offenheit gegenüber Feedback

    – Einlassen auf eine fordernde schauspielerische Arbeit, die eine Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit und Ausdrucksfähigkeit erfordert. 

    Beschreibung ansehen
  • Fr
    01
    Mrz
    2024
    So
    03
    Mrz
    2024
    18:00Theaterschule Frankfurt

    Ein Programm in vier Teilen zum Erlernen der Meisner Technik[read more…]

    Beschreibung ansehen
  • Fr
    21
    Jun
    2024
    So
    23
    Jun
    2024
    18:00Theaterschule Frankfurt

    Ein Programm in vier Teilen zum Erlernen der Meisner Technik[read more…]

    Beschreibung ansehen
  • So
    15
    Sep
    2024
    14:00Jugendkulturhaus Cairo

    Das Casting für unsere Ausbildung zur professionellen ImprospielerIn findet in diesem Jahr in Würzburg statt.

    Am 15.09.2024 von 14:00-17:00

    Anmeldung zum Casting und zur Ausbildung hier.

    Cairo (Jugendkulturhaus Würzburg)
    Fred-Joseph-Platz 3
    (ehemals Burkarderstraße 44)
    97082 Würzburg

    Beschreibung ansehen
  • Fr
    20
    Sep
    2024
    So
    22
    Sep
    2024
    18:00Wien

    Wie steht es eigentlich um unsere Glaubwürdigkeit als Impro-Schauspieler*innen? Sind wir, neben der Entwicklung der Story, in der Lage unseren Figuren ein klare Haltung zu geben und präsent im Moment zu agieren?

    Die NowHere-Akademie lädt ein, die Meisner-Technik bei Henrik Martz zu erlernen und dieses mit Nadine Antler ins Improvisationstheater zu übertragen. Wir möchten euch einladen, mit Hilfe der Meisner-Technik eure schauspielerischen Fähigkeiten zu verbessern und aus einem starken Schauspiel heraus die Szenenarbeit im improvisierten Theater zu stärken.

    Das Training eignet sich für erfahrene Improvisationstheater-Spieler*innen, die sowohl schauspielerische Grundlagen für ihre Improvisation auf der Bühne legen möchten wie auch für bereits Meisner-Erfahrene, die ihr Schauspiel im Improvisationstheater intensivieren möchten. Durch den starken Fokus auf das Feedback wird ein Bewusstsein der schauspielerischen und improvisatorischen Fähigkeiten sowie von weiteren Entwicklungsmöglichkeiten ermöglicht.

    Trainer-Team:
    Hendrik Martz – ausgebildet in New York am Neighborhood Playhouse in New York – wird seine Expertise als Schauspieler und Schauspieltrainer in diesen Workshop einbringen und die Grundlagen der Eight Characters of Comedy vermitteln.

    Nadine Antler – Improvisationstheaterschauspielerin und -trainerin – wird gemeinsam mit den Teilnehmer*innen des Workshops das erlernte Schauspielhandwerk in Comedy-Improvisationstechniken (wie game of the Scene and Physical Comedy) einbetten sowie Grundlagen des Clowns-Trainings für die Improvisation nutzbar machen

    Teilnahmevoraussetzungen:

    – Fundierte praktische Vorerfahrungen und Kenntnisse im Improvisationstheater und/oder im Schauspiel 

    – Kritikfähigkeit und Offenheit gegenüber Feedback

    – Einlassen auf eine fordernde schauspielerische Arbeit, die eine Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit und Ausdrucksfähigkeit erfordert. 

    Bei Fragen oder Unsicherheit: Schreib uns eine Mail an info@nowhere-akademie.de

    Beschreibung ansehen
  • Fr
    20
    Sep
    2024
    So
    22
    Sep
    2024
    19:00Wien
    ViennaImprov präsentiert: Nadine Antler und Hendrik Martz von der "nowHere Acadamy" geben ihren Lieblingsworkshopin Wien: Schauspieltraining für Improspieler*innen

    [read more…]

    Beschreibung ansehen
  • Fr
    27
    Sep
    2024
    So
    29
    Sep
    2024
    18:00Theaterschule Frankfurt

    Ein Programm in vier Teilen zum Erlernen der Meisner Technik[read more…]

    Beschreibung ansehen
  • Mo
    14
    Okt
    2024
    Do
    17
    Okt
    2024
    10:00VHS Friedrichshain-Kreuzberg

    Ein Workshop für fortgeschrittene Spieler*innen
    [read more…]

    Beschreibung ansehen
  • Fr
    25
    Okt
    2024
    So
    27
    Okt
    2024
    16:00Theaterschule Frankfurt

    Comedy Acting für Schauspielende und Improvisierende.
    [read more…]

    Beschreibung ansehen
  • Mo
    04
    Nov
    2024
    Fr
    08
    Nov
    2024
  • Fr
    08
    Nov
    2024
    So
    10
    Nov
    2024
    18:00Theaterschule Frankfurt

    Ein Programm in vier Teilen zum Erlernen der Meisner Technik[read more…]

    Beschreibung ansehen
  • Fr
    24
    Jan
    2025
    So
    26
    Jan
    2025
    18:00Jugendkulturhaus Cairo, Würzburg

    Modul 2 von UN(B)LOCKING CREATIVITY beschäftigt sich mit dem Thema „Einführung in das Veto-Prinzip®“ und wird von Katja Herrmann gegeben.

    Einführung in das Veto-Prinzip® von Maike Plath

    Theater als Labor und Erfahrungsraum: Wie gestalte ich Räume, in denen sich alle so sicher fühlen, dass sie sich wirklich frei ausprobieren können? Wie kann das Vetorecht innere Räume und Potenziale freilegen? Welche Koordinaten stehen mir zur Verfügung, um meine Gruppen in Selbstverantwortung und Kooperation zu bringen? Welche Ausrüstung brauche ich persönlich dafür?

    In diesem Workshop kann exemplarisch und spielerisch erprobt werden, wie gleichwürdige, demokratische Führung in der Praxis funktionieren kann und wie wir uns mithilfe der Statuslehre  – als ein Instrument des Vetoprinzips  – zu einer authentischen, gleichwürdigen Führungsperson entwickeln können.

    Katja Herrmann, Schauspielerin und Vetotrainerin,

    kam 2016 zum ersten Mal mit dem Vetoprinzip in Berührung.

    Durch dieses kann sie ihren Grundsatzfragen „Wie wollen wir Menschen gemeinsam leben und arbeiten? Wie können wir mit allem, was wir sind, sichtbar werden?“ sehr lebendig, spielerisch und verbindend nachgehen. Und dabei beobachten, wie die Arbeit damit die Menschen belebt, bereichert und verändert.

    Sie gibt Veranstaltungen zum Vetoprinzip für Organisationen und Institutionen mit den Schwerpunkten gleichwürdige Führung, Theater, Status und Stimme.

    Zudem ist sie Akteurin der kulturellen Bildung, leitet eine freie Jugendtheatergruppe und arbeitet in diversen Schulprojekten.

    Katja Herrman@Veto-Institut

    Für weiter Infos und Anmeldung bitte hier klicken

     

     

    Beschreibung ansehen
  • Fr
    14
    Mrz
    2025
    So
    16
    Mrz
    2025
    18:00Motte / Hamburg

    Was ist lustig? Wie funktioniert Komik, bei der man sich weder über seine Figuren lustig macht noch die Szene für einen Gag opfert? Wie können wir freie Szenen improvisieren, bei denen das Publikum sich garantiert köstlich amüsiert?

    “The secret of being funny? Don’t be funny!” Getreu diesem Motto erlernen die Teilnehmer*innen aufgesetztes, angestrengt wirkendes “Entertainen” in authentisches Comedy Acting zu wandeln.

    In diesem Workshop nähern wir uns dem Thema Comedy von verschiedenen Seiten. Mit Inhalten aus dem klassischen Schauspiel, Übungen aus der Clowns-Arbeit sowie aus der Welt des improvisierten Theaters erforschen wir, wie Komik generell funktioniert und wie wir Komik in frei improvisierten Szenen herstellen können.
    Nadine Antler macht sich u.a. mit den Teilnehmer*innen des Workshops auf die Suche nach der komischen Prämisse sowie dem „Game“ der Szene. Das Wurzeln in der realen Welt, das Erkennen von Mustern und die Fähigkeit zum offensichtlichen Steigern spielen dabei eine große Rolle. Hendrik Martz unterstützt die Teilnehmer*innen, klar definierte und glaubwürdige Figuren zu schaffen, die genug Kontraste, individuelle Eigenschaften und definierte Absichten haben, um authentisch komisch zu wirken. Dabei sind Commitment zur Figur und spezifisches Spiel mit hoher Genauigkeit unabdingbar.
    Lachen ist in diesem Workshop garantiert.

    Trainer-Team:
    Hendrik Martz – ausgebildet in New York am Neighborhood Playhouse in New York – wird seine Expertise als Schauspieler und Schauspieltrainer in diesen Workshop einbringen und die Grundlagen der Eight Characters of Comedy vermitteln.

    Nadine Antler – Improvisationstheaterschauspielerin und -trainerin – wird gemeinsam mit den Teilnehmer*innen des Workshops das erlernte Schauspielhandwerk in Comedy-Improvisationstechniken (wie game of the Scene and Physical Comedy) einbetten sowie Grundlagen des Clowns-Trainings für die Improvisation nutzbar machen.

    Termin: Fr 14. – So 16. März 2025

    Wo: Motte Hamburg

    Workshopgebühr: 295 Euro (inkl. Mwst.)

    Bei Fragen oder Unsicherheit: Schreib uns eine Mail an info@nowhere-akademie.de

    Teilnahmevoraussetzungen:

    – Fundierte praktische Vorerfahrungen und Kenntnisse im Improvisationstheater und/oder im Schauspiel 

    – Kritikfähigkeit und Offenheit gegenüber Feedback

    – Einlassen auf eine fordernde schauspielerische Arbeit, die eine Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit und Ausdrucksfähigkeit erfordert. 

    Beschreibung ansehen
  • Sa
    21
    Jun
    2025
    Sa
    28
    Jun
    2025
    16:00Woltersburger Mühle Uelzen

    Schauspiel-Intensiv-Training in der Woltersburger Mühle in Uelzen
    mit Hendrik Martz und Nadine Antler.

    [read more…]

    Beschreibung ansehen